Buchweizenbrot

545159_3704766821558_324506896_n

Geschmacklich finde ich Buchweizen mit das Passendste Getreide für solche rohen Brote. Und es ist glutenfrei.

Zutaten:

ca 3 Gläser Buchweizen über Nacht eingeweicht (evtl etwas angekeimt),
ca 1,5 Gläser Sonnenblumenkerne eingeweicht/leicht angekeimt,
1 Zwiebel,
Kräutersalz u/o Sole,
etwas Koriandersamen (oder anderes Gewürz nach Geschmack),
etwas Chilli,
ca 2-3 EL Flosamenschalen zum binden und besserer Halt.

>>> Alle Zutaten in die Küchenmaschine und zu einem Teig verarbeiten.
Fingerdick auf Paraflexbögen streichen und beidseitig jeweils 2 std trocknen.

Tip: Bevor es ganz trocken ist oder schon zu Beginn in gewünschte Form schneiden.

2 thoughts on “Buchweizenbrot

  1. dagmar steins

    ich bin per Zufall auf eure Seite gekommen. Bitte senden Sie mir immer ihre neuen Rezepte. Vielen Dank.und macht weiter so, eure Seite ist ein Bereicherung

    • Danke Dagmar! Ich betreibe diese Seite alleine 😉 und für neue Rezepte kannst du dich am Seitenende in das Formular eintragen, sowie die Newsletter.
      Liebe Grüsse, Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.