Fruchtbarkeit: Das Leben in dir erwecken, damit das Leben in dir erweckt werden kann

Das Leben in dir erwecken, damit das Leben in dir erweckt werden kann.

Die jetzige Zeit bietet in jeglicher Hinsicht eine passende Vorlage dafür, sich auf Fruchtbarkeit, Gesundheit, Reinigung und Neubegin einzustimmen.
Nicht nur durch Corona, wodurch die ganze Welt in eine Art Retreat geschickt wird. Alles kommt in solch einem Ausmass zur Ruhe und zum Rückzug…, können sich kollektiv, aber auch individuell folgende Fragen gestellt werden:
Wie kann ich diese Ruhezeit nutzen, meinen Fokus neu zu klären und auszurichten?
Was will ich loslassen und was braucht es als Grundlage, um dem neuen (Leben) den optimalen Nährboden zu schenken?
Wofür kann ich diese aussergewöhnliche Auszeit jetzt besonders gut nutzen?

Dann steht der Frühling für die aufkeimenden Lebenskräfte, für Wachstum, Neubeginn und auch Hoffnung. Auf dem Boden der einst gefallenen Blätter, erblühen die Samen nun zu neuem Leben.

Ostern feiert dieses Fest des Neubeginns, im Sinne der Wiederauferstehung. Etwas ist gestorben (was lasse ich an Gewohnheiten, an nicht mehr dienlichem gehen), damit etwas neues erwachsen kann?

Die Dreiheit aus Auszeit/Transformationszeit, Neubeginn und Wiederauferstehung sind unsere heute Vorlage für folgendes Thema:
Fruchtbarkeit wiedererwecken durch die richtige Ernährung und Reinigung – wie aus unerfülltem Kinderwunsch eine Erfüllung werden kann.

Dazu habe ich Andrea Mira Tänzer, die als holistischer Fruchtbarkeitscoach arbeitet, interviewt. Sie ist ausgebildet im Hippocrates Health Institute und hat ihre eigene Unfruchtbarke

it durch Saftfasten und Rohkost hinter sich gelassen.

Read More