Hammer Hummus!

Hallo ihr Lieben!

Oh, wie lang ist es her, seit ich einen neuen Beitrag, ein neues Rezept gepostet habe? Lange! Ja!
Und wisst ihr was, ich freu mich schon so sehr, wenn ich wieder mehr in meinem Kraftort, der Küche stehen kann und Rezepte kreieren darf!
Es gibt aber auch gute Gründe, weshalb ich jetzt so lange abwesend war. Viel ist in Veränderung! Wir haben die letzten Monate vor allem für die Vorbereitrung und Durchführung des Hochsensibilitätskongresses verwendet und da blieb kaum Zeit für Rezepte basteln …. Zusätzlich sind wir dabei umzuziehen und bald geht es auch los auf eine Reise.

Gerade wegen dem Umzug bin ich kräftig dabei, möglichst viel auszumisten, Vorräte aufzubrauchen und leichter zu werden (passend zur baldigen Frühjahrskur). Und als ich heute, in unserer fast geleerten Wohnung aus ein paar restlichen Vorräten ein Hummus zu zaubern, ist eine Zutat hineingefallen, die mich DAS Rohkost-Hummus hat entdecken lassen!! Read More


Kürbis-Hummus

Die Kürbiszeit ist noch lang nicht vorbei und so ist es auch nicht die Zeit der 1000 Kürbisrezepte in roh-vegan 😀 Hach wie schön! Wollen wir ihn als neues Grundnahrungsmittel betiteln? 🙂 Schon jetzt möchte ich euch vorschlagen, holt euch tolle Kürbissamen, samenfeste, biologische und natürlich gentechnik-freie und bereitet euch auf die Kürbispflanzaktionen nächstes Jahr vor 🙂 In Italien habe ich sogar an Strassenrändern Kürbispflanzen gesehen und möchte nächstes Jahr an möglichst vielen Orten Pflänzlein setzen. Das wär soo schön! Für das Auge, aber auch für unsere Selbstversorgung 😉

Nun, bis es aber soweit ist, nehmen wir die reifen Kürbisse aus dem Garten oder vom Bauern, Markt etc. und geniessen die orangene Pracht.
Wer es verpasst hat, findet hier im Beitrag „10 Rezepte mit Kürbis“ noch weitere Ideen.
Heute kommt aber ein simples aber supergutes Rezept daher. Es ist Kürbis-Hummus!

Read More


Regenbogensalat

 

3

Sommer = Farben! Geht es euch auch so und euer Essen ist so vielfältig bunt wie sonst nie?
Mir fällt auf, dass ich momentan garnicht so viel und gerne grüne Blattsalate esse. Dafür umso lieber Gemüsefrüchte in allen Variationen und Farben!
Heute ganz simpel, ganz farbenfroh und lecker: der Regenbogensalat! Du kannst auch die Zutaten variieren, je nachdem, was du da hast. Auch jegliche (Wild)kräuter können beigemischt werden.

Read More


Rohkostnudeln von den Kulinaristen mit Tomatensosse

Vor einiger Zeit habe ich von den Kulinaristen ein paar Tüten Rohkostnudeln zugeschickt bekommen, damit ich sie testen kann. Dies habe ich nun endlich getan und möchte euch davon berichten. Vielleicht bekommt ja jemand von euch Lust, auch mal diese innovative Kreation zu testen 🙂

IMG_8353

Wer bisher etwas nudelartiges in Rohkostform essen wollte bediente sich an Zuchininudeln, Süsskartoffelnudeln oder an anderem Gemüse welches mit dem Spiralschneider hergestellt wurde. Nun haben die Kulinaristen zusammen mit Nelly Reinle-Carayon (der Gründerin der Rohvolution) eine Nudel entwickelt, die aussieht wie „Spirelli“ und in trockener (haltbarer) Form daher kommt. Die Basis der Nudeln besteht aus gekeimtem Quinoa, Sonnenblumenkernen und Buchweizen, sowie Leinsamen. Die verschiedenen Sorten werden mit verschiedenen Kräutern oder getrockneten Tomaten ergänzt.
Wie man sieht, enthält diese Nudel kein echtes, glutenhaltiges Getreide, sondern nur Scheingetreide. Daher sind diese Nudeln auch glutenfrei.
Die Anwendung ist erstaunlich einfach, wenn auch ungewohnt. Die trockenen Nudeln müssen nicht gekocht oder mit Wasser eingeweicht werden, sondern kommen direkt in die Schüssel und werden dort mit der Sosse vermischt. Nach etwa 5-10 minütiger Wartezeit sind die Nudeln weich und essbar.

2  22

Read More


Guacamole

Neben all den extravaganten Rezeptexperimenten, die man so im Netz findet (und die ich selber auch immer wieder gerne ausprobiere 😉 ), ist es doch immer mal wieder schön, eine ganz simple, ursprüngliche Zubereitungsart herzustellen und zu verspeisen. Eine ganz simple und sehr leckere Guacamole zum Beispiel!
Ich habe schon die unglaublichsten Guacamole Rezepturen gefunden. Mit vielen Zutaten über Zusätze wie Joghurt. Ich mag es da lieber einfach und schmecke die Essenz der Zutaten heraus. Denn manchmal verderben auch viele Zutaten den (Guacamole)Brei.

Für die Zubereitung empfehle ich, einen Mörser oder die Gabel zu nehmen. Gemixte oder pürierte Guacamoles finde ich komischerweise nicht so gut, wenn ja auch an Zutaten nichts anderes ran kommt.

Read More


Erbsen-Bärlauch-Dip

Gefrorene Erbsen sind oft nicht 100% roh und wurden meist kurz blanchiert. Ich habe aber auch schon rohe erwischt (man schmeckt es) oder frische genommen. Von frischen Erbsen aus der Hülse kann ich aber nicht so viel essen. Mag sie aber auch.
Für diesen Dip hab ich gefrorene verwendet.
Hier wo ich wohne ist ein regelrechtes Bärlauchmeer und die Jahreszeit eignet sich perfekt für Bärlauchrezepte. Wenn die Bärlauchsaison vorbei ist, eignet sich die Knoblauchsrauke auch sehr gut. Read More


Tsatziki

Griechenland ist von klein auf mein absolutes Lieblingsland. Wenn ich dort ankomme und nur schon die Luft rieche, könnte ich dahinschmelzen 😀
Passend zum kommenden Sommer und auch aus Vorfreude auf einen baldigen Griechenlandurlaub wolle ich mal wieder Tsatziki machen. Roh-vegan natürlich. Und mampf, es ist so lecker!
Weil draussen momentan alles wächst und blüht und in unserem Garten auch viele Wildkräuter spriessen, habe ich in diesem Rezept noch Knoblauchsrauke verwendet. Aber auch wenig frische Minze oder Dill passen geschmacklich.

Wer sich nebenbei auch ein bisschen auf Griechenland einstimmen möchte, kann das Video hier gucken/hören. 😉

Read More


Kokosnuss-Joghurt

Bevor ich nun gleich in das Flugzeug nach Mallorca hüpfe, möchte ich euch noch ein leckeres Rezept mitgeben. Super simpel und lecker für alle, die ihren Naturjoghurt vermissen.

Kokosnussjoghurt mit nur 1 Zutat 😀

So gehts:

Read More


Bunter Frühlingssalat mit fruchtiger Sosse (ohne Fett)

Der Frühling ist da! Wie schön! Wir hatten heute einen richtig warmen Tag, den ich im Garten und auf dem Balkon verbrachte. Erbeerpflanzen wurden gesetzt, aufgeräumt und gefegt.
Auf Salat hab ich eigentlich immer Appetit, aber heute hatte ich besonders Lust auf einen bunten, fruchtigen und nährenden.

Salate sind mein täglich Brot und deshalb hab ich auch immer wieder Lust, verschiedene Sossen auszuprobieren. Da ich selber noch nicht fündig wurde, schreibe ich deshalb ein Ebook (welches fast fertig ist-juhu!) nur zu Salatsossen. 😀

So, und nun zu dem heutigen Dressing, welches ganz ohne Fett/Ölzusatz auskommt, denn Öl über den Salat ist auch nicht (immer) die Lösung 😀

Ich sag es euch, soo lecker! Es vereint ganz spezielle Geschmacksrichtungen miteinander, die ich in der Kombination so bisher noch nicht hatte.

Read More


Guacamole #1

Da ich Verwandschaft aufd en Kanaren habe, war ich vor ein paar Jahren dort zu Besuch und habe zusammen mit einer marokanisch-kanarischen Frau Essen zubereitet. Durch sie habe ich eine tolle Variante der Guacamole kennengelernt. Sie verbindet die spanisch/mexikanische Art mit einem Hauch Marrokko/Nordafrika.
Read More