Erbsen-Bärlauch-Dip

Gefrorene Erbsen sind oft nicht 100% roh und wurden meist kurz blanchiert. Ich habe aber auch schon rohe erwischt (man schmeckt es) oder frische genommen. Von frischen Erbsen aus der Hülse kann ich aber nicht so viel essen. Mag sie aber auch.
Für diesen Dip hab ich gefrorene verwendet.
Hier wo ich wohne ist ein regelrechtes Bärlauchmeer und die Jahreszeit eignet sich perfekt für Bärlauchrezepte. Wenn die Bärlauchsaison vorbei ist, eignet sich die Knoblauchsrauke auch sehr gut.

Zutaten:

Erbsen
Bärlauch
Zitronensaft
Salz
Pfeffer

>>> Erbsen mit Bärlauch und restlichen Zutaten pürieren. Einige Bärlauchblätter fein schneiden und drüberstreuen.
Passt gut zu selbstgemachtem rohen Brot oder als Gemüsedip.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.