Tassenangabe in den Rezepten

Immer wieder werde ich gefragt, was die Abkürzung TA in den Rezepten bedeutet. Viele vermuten „Tasse“, was ja auch so ist 😉 , aber daran merke ich, dass diese Masseinheit doch noch nicht so geläufig ist.

Und deswegen möchte ich hier das mal kurz klären 🙂

Die Masseinheit Tasse oder engl. „cup“ kommt hauptsächlich in englischen Rezepten vor, da dort mehr mit dem Volumeneinheit und nicht nach Gewicht gearbeitet wird.
Mir entspricht das total, da in der Rohkostküche für das Gelingen einer Speise nicht unbedingt einzelne Gramms entscheidend sind, sondern eher das Verhältnis zueinander.

Wenn man sich einmal mit dieser Messmethode angefreundet hat, möchte man es nicht mehr missen. Es ist so praktisch!

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, gibt es schon fertige „Tassen“-Messbecher zu haben. Da gibt es eben die ganze, halbe, viertel und achtel Tasse. Ich kann euch empfehlen, euch auch so ein Set zuzulegen.

Empfehlenswert finde ich es auch, da viele interessante Rezepte aus dem amerikanischen kommen und dort wie gesagt, fast immer „cup“ angegeben sind. Bevor man Pi mal Daumen mit Kaffeetassen anfängt zu schätzen, kann man ganz leicht mit den Tassen messen.

Wer Lust hat, welche zu kaufen, der findet verschiedene Angebote bspw. bei Amazon (einfach unter „Messbecher, cup“ suchen):

http://www.amazon.de/Edelstahl-Messbecher-Messl%C3%B6ffel-Cup–Tassen-Ma%C3%9Fe/dp/B005OP41BK/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1423071699&sr=8-3&keywords=tassen+messbecher

http://www.amazon.de/IPOW-Edelstahl-Amerikanischer-Messbecher-Messl%C3%B6ffel/dp/B00JDABMR8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1423071797&sr=8-1&keywords=messbecher+cup

http://www.amazon.de/Miniamo-8-teiliges-Messbechern-englische-Beschriftung/dp/B007J3JR4G/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1423071813&sr=8-4&keywords=messbecher+cup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.