Mango-Cashew-Törtchen

IMG_20150302_122056

Und hier kommt Törtchen Nummer 2, welches ich für meine Schwester zum Geburtstag gemacht habe. Wer das andere Törtchen „Schoko-Hasel“ machen möchte, findet das Rezept hier.

Zutaten:

Boden:
3 Datteln
ca 4 EL Mandelmehl oder gem. Mandeln

Guss:

1/2 TA eingeweichter Cashews
1/2 TA Mangososse/Mangopüree (faserfrei)
2-3 EL Süsse (Birkensüss, Kokosblütenzucker,..)
Saft 1/2 Orange
> 100 ml Wasser +
1/2 TL AgarAgar ODER
ca 1/4 TA flüssiges Kokosöl

>>> In der Küchenmaschine oder im kleinen Mixer dir Datteln mit dem Mandelmehl und einer Prise Salz zu einem Teig verarbeiten. Wenn man die Mischung zusammendrücken kann und sie hält, ist es fertig. Wenn du grössere/kleinere Datteln hast, kannst du je nachdem etwas mehr/weniger Mandelmehl dazu geben.
Die Cashews, Mango, Süsse mit dem Orangensaft und evtl 1-2 EL extra Wasser cremig mixen. Dann das  flüssige Kokosöl dazugeben und mixen ODER das AgarAgar mit dem Wasser verrühren, kurz aufkochen und eine Minute köcheln lassen. Lass es  nun etwas abkühlen und gib es dann zu dem Cashewpüree dazu. Nochmal kräftig mixen und dann die Creme sofort auf den Boden des Törtchens giessen. Im Kühlschrank fest werden lassen (geht recht schnell).
Als Topping kannst du etwas Mangopüree (faserfrei) mit etwas Maracuja vermischen und entweder wieder etwas AgarAgar-Mischung unterrühren oder mit Flohsamenschalen andicken und auf den festen Cashewguss geben. Nochmals fest werden lassen.

Dann das Ganze mit Orangenschalenzester und einer Orangenscheibe dekorieren.

2 thoughts on “Mango-Cashew-Törtchen

  1. yvonne

    Vielen dank für dein schönes Rezept!
    Wenn ich eine 18-20er springform nehme, brauch ich vermutlich die dreifache Menge, oder?
    Doppeltes Rezept ist wahrscheinlich knapp…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.