Zitronengras-Kokos-Süppchen

So ein Süppchen hast du bestimmt noch nicht gegessen, oder?
Aromen wie in Thailand. Wärmend, anregend, nährend, exotisch.
Eignet sich für jede Jahreszeit!

Zutaten:

7 Stangen Zitronengras
Ingwer, walnussgross
1 rote Zwiebel
1 EL selbstgemachtes Gemüsepulver*
100 g eingeweichte Cashewkerne
300 g Kokosmark
1/2 TL Kurkumapulver
1/2 Chilischote
1/4 TL schwarze Kardamomsamen
Salz nach Bedarf
Wasser je nach Konsistenz hinzufügen

>>> Zitronengras klein schneiden, Ingwer und Zwiebel schälen. Dann alle Zutaten mixen und wenn gewünscht leicht erwärmen (oder lang genug mixen, dann wird es auch etwas wärmer).

* Das Gemüsepulver besteht aus Möhre, Sellerie, Petersilie, Poree/Lauch und Liebstöckelkraut. Allesklein schneiden,trocknen und im Mixer pulverisieren.

Dieses Rezept und Bild sind von Penelope Cain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.