Kelp Nudeln mit Curry

Na, schonmal von Kelpnudeln gehört? Das sind Algen, die aussehen und schmecken wie chinesische Glasnudeln. Da sie recht geschmacksneutral sind, eignen sie sich hervorragend als Nudelgrundlage für geschmackvolle Sossen.
Kelpnudeln werden aus der Kelpalge und Natriumalginat (unter 42°) hergestellt.

Zutaten:

1 Hand voll Kelp Nudeln
1 Möhre mit Spiralo verarbeitet
1 Zucchini mit dem Spiralo verarbeitet

Soße:
4 Macadamianüsse (eingeweicht)
ca 10 Cashewnüsse (eingeweicht)
Zitronensaft
1/2 TL Wildkräutersalz
Meine Currymischung (Kurkuma, Kreuzkümmel, Ingwer, Piment)

>>>Alles pürieren und über die Nudeln giessen.

Giersch und Schnittlauch klein gehackt hinterher dazu geben.

Dieses Rezept ist von Tante Anneliese – www.tante-anneliese.de

 

546654_3799898840746_619324696_n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.