Grundrezepte Schokolade

Mit dem Grundrezepten für Schokolade kannst du deine eigenen Kreationen starten und ergänzen wie dein Gaumen es wünscht. Ob angereichert mit Nüssen, Superfoods, Trockenfrüchten, Gewürzen… der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Zutaten:

50 g Kakaobutter
20 g Süssmittel (fein gemahlenen Kokosblütenzucker, Agavendicksaft, Ahornsirup..)
20 g Kakaopulver

Oder:

25 g Kakaobutter
25 g Kokosnussmus
20 g Süssmittel
20 g Kakaopulver

Oder:

25 g Kokosöl
25 g Kokosmus
20 g Süssmittel
20 g Kakaopulver

Oder:

50 g Kokosöl
20 g Süssmittel
20 g Kakaopulver

>>> Alle Zutaten im Wasserbad oder im Dörrgerät schmelzen. Dabei darauf achten, dass es die ca. 42° nicht überschreitet!
Zutaten gut verrühren oder eventuell noch in einen grossen/kleinen Mixer/Küchenmaschine geben damit sich alles gut verbindet und auflöst.
Flüssige Schokoladenmasse in Pralinen- oder Schokoladenformen füllen. Bei Zimmertemperatur erkalten lassen und dann in den Kühlschrank stellen.
Grundrezept auf Basis von Kokosöl muss im Kühlschrank aufbewahrt werden.

2 thoughts on “Grundrezepte Schokolade

  1. Erika M.

    Hallo, ich mache seit einem Jahr selber Schokolade und finde deine Grundrezepte prima. Ich habe lege immer Schwierigkeiten, meine Silikonformen und meinen Wasserbadtopf richtig sauber zu bekommen. Es bleibt ein weißer Belag darauf zurück, wenn ich die Formen in die Spülmaschine gebe und sie beim nächsten Mal aus dem Schrank hole. Ist das die Kakaobutter und wie bekomme ich das weg?

  2. christina

    hey erika,

    schokolade wird weiß, wenn sie zu heiß wird, spülmaschinentemperatur reicht hitzetechnisch, um die schokoreste in der form zu weißen rückständen zu machen wäre jetzt meine vermutung ..

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.