Pizza

Pizza, Pizza, Pizza! Diese hier sieht superfein aus! Der Boden wird aus Weizenkeimlingen gemacht, es gibt eine Käsesosse, Tomatensosse und jede Menge Belag! Basta!

Rezept Boden:
Weizen 12h einwässern und danach 1-2 Tage ankeimen
Weizen, gute Prise Steinsalz, Oregano, halbe Zucchini, Lauch und etwas Brotgewürz im Mixer zu einem Teig mischen. (Anfangs ist der Teig grünlich, keine Sorge, färbt sich beim Trocknen braun).

Rezept Käse:
Cashewkerne, Steinsalz, etwas roter Paprika, Schuss Wasser und Hefeflocken im Mixer pürieren.

Rezept Tomatensoße:
Roter Paprika, Kirschtomaten, halbe Avocado, Steinsalz, Pfeffer, Knoblauch, Chili, etwas Agavendicksaft (oder Datteln), Oregano im Mixer pürieren.
Pizzateig zirka 8mm dick auf Backpapier ausbreiten und 3 Stunden im Ofen unter 50 Grad trocknen, danach Teig wenden und Backpapier entfernen.

Käse vorsichtig draufstreichen.
Tomatensoße vorsichtig draufstreichen.
Pizza nochmals 5 Stunden trocknen.

Pizza aus dem Rohr geben, mit Lauch, marinierten Pilzen, Gurken, Mungsprossen, Paprika, Bärlauch, Tomaten, Oliven belegen.

Etwas Olivenöl drüber tröpfeln, Hefeflocken drüberstreuen, Prise Steinsalz, frisch gemahlenen Pfeffer (eventuell ein paar Tropfen Tabasco) und Wiesenkräuter.

Fertig.

 

Dieses Rezept ist von Freidenker Gerald – www.hundefriseur-amstetten.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.