Sellerieschnitzel mit Pilzgemüse und Ananas-Curry-Sosse

559512_3651613653709_143841578_n

…sowas bekommen bei „Tante Anneliese“ Gäste die meist nicht roh essen.
Aber gerne laden wir uns doch auch selber mal ein, oder? 🙂

Selleriescheiben:
mit Salzsole marinieren ca min 30 Min stehen lassen
>> evtl. überschüssiges Salz etwas abtupfen/waschen.

Panade:
Hanfsamen und Cashewkerne gerieben, Petersilie etwas Knoblauch
>> vermischen und den Sellerie damit panieren.

Pilzgemüse:
Steinpilze mit einer Soße aus Rosinen und roher Tamarisoße marinieren
>> eventuell dies auch im Dörrgerät wärmen und marinieren lassen
Hand voll Cashewnüsse, Hand voll Ananas, Kurkumapulver (schwer in Rohkostqualität zu bekommen) oder frische Kurkumawurzel, etwas frischen Ingwer, Salzsole nach Geschmack
>> alle Zutaten fein pürieren.

Ein paar Kräuter als Deko.

 

Dieses Bild und Rezept ist von Tante Anneliese – www.tante-anneliese.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.