Tabouleh mit Hanf

Hier gab es schon eine Tabouleh-Version aus gekeimtem Quinoa. Wer Quinoa nicht mag, nicht verträgt, nicht verfügbar hat und dafür nicht weiss, was mit den geschälten Hanfsamen, die noch auf ihre Berufung warten, anzufangen ist, hat hier ein fantastisches Rezept gefunden:

Zutaten:
1 TA geschälte Hanfsamen
2-3 grosse Tomate (entkernen und aufessen 🙂 )
1/2-1 Gurke
1 kleine rote Zwiebel
viiiel Petersilie
viiiel (marokanische) Minze
>> Die Kräuter fein hacken, die Zweibel fein hacken, die Tomate entkernen (und Kerne essen 😉 )
Dann die Sosse machen.

Sosse:
5 EL Zitronensaft
(2 EL Olivenöl)
evtl etwas Knoblauch
Gutes Salz nach Geschmack, nach Bedarf etwas Cayenne-Pfeffer oder Pfeffer
>>> Sosse gut verrühren und mit den obigen Zutaten gut mischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.