Blogparade: Herbstlicher Lieblingssmoothie

….in Herbst-Orange ist ja klar 🙂

Dieser Beitrag für die Blogparade kommt von mir selber.

Herbst heisst für mich orange, Kakis, Kürbis, raschelnde Blätter, Pilze sammeln, Ofen anfeuern, Kastanien zum waschen sammeln, gemütliche Zweisamkeit auf dem Sofa mit Film gucken und Tee trinken, Suppen essen und …

giant-pumpkins-955606_1280tree-99852_1280conkers-15186_1280khaki-239297_1280girl-865304_1280mushroom-486586_1280

… den Tag mit einem nährendem, süssen Smoothie starten. In der Farbe orange versteht sich.

Hier zeige ich euch meinen aktuellen Lieblingssmoothie.

Zutaten:

3 Bananen
3 Kakis
Wasser
Prise Vanille

>>> Je nach Hunger und Lust, verwendet mehr oder weniger Zutaten. Die Faustregel: Pro Banane eine Kaki.
Die Kakis auf eventuelle Kerne durchsuchen (ich hatte nun in jeder Kaki mindestens 3 Kerne!) und alle Zutaten in den Mixer geben.

Dieser Smoothie versorgt dich mit wunderbar-leckeren Kohlenhydraten und Vitaminen. Ich mag ihn total und bin gespannt, ob er auch euch schmeckt 🙂

Weiterhin einen schönen Herbst euch!

P.S: Wenn ihr auch bei der Herbst-Blogparade mitmachen wollt, schaut euch den Artikel HIER an und sendet mir euer liebstes Herbstrezept zu.

P.P.S: Ich nehme beim Keimling-Blog-Award teil und freue mich über jede Stimme! KLICKT HIER um mich bei dieser Aktion zu unterstützen. Ich fände es super, wenn auch ein roher Blog vorne dabei ist 🙂 DANKE!


Erdbeereis

Die Erbeersaison hat begonnen und manch einer wird vielleicht auch auf die Erdebeerfelder ziehen und Erdeberen ernten und sich den Bauch mit dem süssen, roten Glück füllen. 🙂 Neben dem puren Essen von Erdbeeren gibt es zig andere Varianten um die Erdbeeren zu verarbeiten und teilweise haltbarer zu machen. Auch in roh. Die eine Version ist: Erbeereis!

Read More


Süss-saure Nascherei wie Haribos „saure Schlangen“

Wer hat sich in Kindheitstagen auch für 10 Pfennig „Saure Gurken“ oder „Saure Schlangen“ von Haribo am Kiosk besorgt? Eine nette Kindheitserinnerung, aber alles andere als gesund. Wer mal wieder Lust hat auf eine ähnliche Nascherei, die aber absolut „Natur pur“ ist, aus nur 2 Zutaten besteht und du dir damit nur gutes zuführen willst, für den habe ich hier ein leckeres Rezept!
Read More


Saft des Jahres!!

Ach du meine Güte! Das war eines der besten Safterlebnisse, die ich je hatte! Ohne zu zögern bekam dieser Saft meine Auszeichnung des Jahres! 😀

Auf Reisen in Kolumbien habe ich mitbekommen, dass manche Hausfrauen eine Art Tee aus Ananas und dem normalem Basilikum herstellen. Da wurde ich das erste Mal aufmerksam, Basilikum und Ananas zu kombinieren. Lustigerweise habe ich in einem Restaurant in Asien auch einen Smoothie entdeckt, der u.a. mit Ananas und Basilkum hergestellt wurde.
Diese Mischung aus Ananas, Sellerie und Thai(!)basilikum ist einfach göttlichst!! Ich könnte mich reinlegen!

Wenn ihr diesen Saft macht, achtet unbedingt darauf, dass ihr eine reife Ananas erwischt, mit Aroma. Thaibasilikum bekommt man in Asialäden oder mittlerweile auch in Gärtnereien in Töpfen, damit man seinen eigenen Basilikum den Sommer über wachsen lassen kann. Wer keinen Thaibasilkum bekommt, kann den Saft auch mit dem normal bekanntem Basilkum machen, wobei die zwei schon anders schmecken. Aber die Kombination ist trotzdem auch super lecker!

Read More


Bunter Frühlingssalat mit fruchtiger Sosse (ohne Fett)

Der Frühling ist da! Wie schön! Wir hatten heute einen richtig warmen Tag, den ich im Garten und auf dem Balkon verbrachte. Erbeerpflanzen wurden gesetzt, aufgeräumt und gefegt.
Auf Salat hab ich eigentlich immer Appetit, aber heute hatte ich besonders Lust auf einen bunten, fruchtigen und nährenden.

Salate sind mein täglich Brot und deshalb hab ich auch immer wieder Lust, verschiedene Sossen auszuprobieren. Da ich selber noch nicht fündig wurde, schreibe ich deshalb ein Ebook (welches fast fertig ist-juhu!) nur zu Salatsossen. 😀

So, und nun zu dem heutigen Dressing, welches ganz ohne Fett/Ölzusatz auskommt, denn Öl über den Salat ist auch nicht (immer) die Lösung 😀

Ich sag es euch, soo lecker! Es vereint ganz spezielle Geschmacksrichtungen miteinander, die ich in der Kombination so bisher noch nicht hatte.

Read More



Tropischer Bubble-Juice

Mmmh, oooh, aaah, das wird mein neues Lieblingsgetränk! So tropisch, so fruchtig, so lecker!

In manchen Teilen der Welt ist momentan der Bubble-tea (wohl recht künstlich) beliebt. Mit den Maracujasamen in dem Saft erinnert es auch an „bubbles“ und es gibt ein lustiges Mundgefühl. 🙂
Wichtig ist, dass beides wirklich reife Früchte sind, sonst wird es evtl. zu sauer.

Wir freuen uns auf den Frühling und Sommer, oder?!

Read More


Beeren-Crumble

In meinem uralten handgeschriebenen Rezeptebuch hab ich vor ein paar Tagen gestöbert und Rezepte von Crumbles entdeckt. Weder roh noch vegan. Da ich immer noch sehr auf dem Beeren-Trip bin, hab ich gleich Lust bekommen, mir ein Beerencrumble zu machen, aber alles roh und mega lecker!

Read More



Erdbeermüsli

Das Frühstück eignet sich wunderbar, um sich mit leichtverdaulichem Obst und guten Nährstoffen für den Tag aufzuladen. Wer einmal eine Pause oder Abwechslung braucht, von Smoothies oder dem einfachen Biss in die morgendliche Banane, dem kann ich dieses leckere, einfache und kohlenhydratreiche Müsli empfehlen, was richtig Power für den Tag gibt.

Auch wenn gerade keine Erbeersaison ist, so habe ich momentan unglaublich Appetit auf Erdbeeren und verwende gefrorene Bio-Erdbeeren. Du kannst aber auch ein anderes (Lieblings)-Obst deiner Wahl dafür nehmen.

Read More